Witte GmbH

Neukunden-Informationen

Wie werde ich Witte-Kunde?

Als Neukunde nutzen Sie entweder bitte zunächst das Kontaktformular oder füllen das Neukundenformular aus und schicken es uns über die unten stehenden Kontaktwege zu.

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nur an Unternehmen mit Fachpersonal oder an Elektro-Installationsunternehmen verkaufen.

Sollten Sie hier unsicher sein, wenden Sie sich bitte zunächst an uns, um Ihnen ggf. Mehraufwand durch das Ausfüllen des Formulars zu ersparen.

Um die Fachkunde und Ihre Firmierung nach zu weisen, senden Sie uns bitte Gesellenbrief, Meister-Urkunde und/ oder Gewerbeanmeldung / HR-Auszug mit dem Neukundenformular zu.

Sollten Sie schon Kunde bei uns sein und einen Online-Zugang wünschen, haben Sie hier die Möglichkeit einen Antrag herunter zu laden.

Wenn Sie eine Abbuchung wünschen, stellen wir Ihnen hier auch die SEPA-Anträge zur Verfügung.

Welche Bedingungen gelten für die Belieferung?

Unsere Kunden werden preislich individuell eingestuft. Hierbei spielen natürlich die Abnahmemengen eine große Rolle. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an unsere Verkaufsleitung.

Die Belieferungszeiten und Ihr angeschlossenes Lager hängt an Ihrem Firmensitz.

Ansonsten gelten unsere AGBs.

hier geht es zu den AGBs

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Online-Antrag

Neukundenantrag - Online

Jetzt schnell ausfüllen und alle notwendigen Daten hochladen

Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit schnell und unkompliziert Kunde zu werden. Einfach Formularausfüllen und die geforderten Daten als Bilder oder pdf hochladen. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindgung.

Formulare zum Download

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

Nachhaltiges Handeln wird belohnt

Elektromobilität, Fotovoltaik, Stromspeicher: So können Elektro-Fachbetriebe steuerlich profitieren Damit Deutschland zum Leitmarkt für die Elektromobilität wird, beschloss die Bundesregierung über die bereits bestehenden...

Weiter lesen

Gesetzliche Arbeitszeit wird verlängert

Bild: pixabay.comSystemrelevante Berufe können in der Corona-Krise täglich bis zu zwölf Stunden lang arbeiten In bestimmten Berufen soll die tägliche Arbeitszeit auf bis zu zwölf Stunden ausgedehnt werden können. Das...

Weiter lesen

Kurzarbeitergeld für Azubis

Das ist zu beachten Nahezu in allen Branchen melden Betriebe derzeit Kurzarbeit an. Das trifft auch viele Ausbildungsverhältnisse. Bekommen Azubis ebenfalls Kurzarbeitergeld? In bestimmen Fällen ist das möglich, wie die...

Weiter lesen

Auswirkungen im Elektrohandwerk bereits spürbar

Ergebnisse der ZVEH-Umfrage zur Corona-Krise Bei der im Februar 2020 vom ZVEH durchgeführten Frühjahrskonjunkturbefragung herrschte noch großer Optimismus. Mittlerweile wirkt sich die Corona-Krise jedoch auch auf die...

Weiter lesen