Witte GmbH
Aktuelle Meldung

Neues Miele Store-Format

21.06.2019

Foto: Ausschnitt aus YouTube Video Miele Amsterdam

Digitale Erlebnisreise durch die Markenwelt

In puncto Innovationen für Hausgeräte in Küche und Waschküche macht Miele kaum einer was vor, das hat allerhöchstes Niveau. Bekannt sind auch die Investitionen in diverse Startups, die den Blick in die Zukunft wie über den Tellerrand erlauben. Aber digitale Technologien für den Handel?

Der Göttinger Consultant und Systemintegrator xplace hat im Miele Experience Center Amsterdam ein Digital Signage-Gesamtkonzept als zentrales Element des neuen Miele Store-Formats installiert. Die Miele Experience Center sind ein neues wie exklusives Storekonzept der Gütersloher, das die Verbraucher auf eine digitale, visuelle und haptische Reise durch die gesamte Miele-Markenwelt mitnehmen soll.

Emotionen wecken

„Wir sind begeistert vom Digitalisierungskonzept, das wir gemeinsam mit xplace erarbeitet und umgesetzt haben. Auf kleinstem Raum setzen wir Digitalisierung ein, um unsere Kunden umfassend zu beraten und bei der Customer Journey zu begleiten. So können wir unsere Marke optimal transportieren und Emotionen beim Einkauf wecken“, sagt Dr. Steffen Freichel, Director Own Retail International bei Miele. Das neue Konzept in Amsterdam geht noch einen Schritt weiter als in den über 70 bereits von xplace digitalisierten Stores. Denn digitale Elemente ersetzen im Miele Experience Center bewusst eine flächenintensive Produktpräsentation.

Basis des Konzepts bilden Beratungslösungen zur Produktinformation und virtuellen Regalverlängerung, die sowohl vom Kunden zur Inspiration und Information genutzt werden können, als auch Informationen für den Verkäufer im Beratungsgespräch bereithalten. „Bei unserer täglichen Arbeit sind die digitalen Lösungen von xplace ideal“, sagt denn auch Timon de Graaff, Retailmanager bei Miele. Und: „Wir können die Beratungslösungen intuitiv im Verkaufsgespräch einsetzen und auch Produkte zeigen, die nicht auf der Fläche zur Verfügung stehen.“ Emotionale Inhalte via Instore-TV auf großformatigen Displays und LED-Walls ergänzen dabei die Beratungssituation.

Licht spricht alle Sinn an

Im Miele Experience Center Amsterdam erweitert xplace die bestehende digitale Customer Journey der Miele Stores um Elemente wie eine intelligente Lichtsteuerung, um weitere Sinne während des Verkaufsprozesses anzusprechen. Je nach ausgespieltem Instore-TV Content ändert sich die Stimmung im Store durch farbiges Licht.

Das Miele Experience Center Amsterdam ist der erste Miele Store, der mit dem erweiterten Digitalisierungskonzept umgesetzt wurde. Weitere sollen folgen. Miele verfolgt damit eine international einheitliche Markenkommunikation auf höchstem Digitalisierungs-Niveau.

Quelle: infoboard.de

Miele-Center in Deutschland mit neuem Outfit

Das deutschlandweit erste Miele-Center seiner Art wurde in Sinzheim beim e-masters Mitglied Elektro-Ernst eröffnet. Das Inhaber-Ehepaar Armin und Nadja Ernst freut sich über die gelungene Neueröffnung des Fachgeschäfts, zu der auch Dr. Markus Miele persönlich erschien.

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

Bundeswirtschaftsministerium veröffentlicht finale Kriterien für Corona-Überbrückungshilfen

Wer antragsberechtigt ist und welche Zuschüsse zu erwarten sind Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 8. Juli die finalen Kriterien und Informationen zum Antragsverfahren für die Überbrückungshilfen im Kontext der Coronakrise...

Weiter lesen

Neuheiten im Urlaubsrecht

Bild: Pixabay.comPersonalverantwortliche sollten stets informieren und ihr Urlaubsmanagement entsprechend anpassen. Es ist nicht leicht beim Urlaubsrecht immer auf dem neusten Stand zu sein. Immer wieder werden die Rechte und...

Weiter lesen

++Weekend Deal Auslosung++

Der Gewinner steht fest!Dieses Mal hat Dino Muminovic aus der Objektabteilung gezogen. Das Gewinnerlos ist: A-1155 Bitte setze dich so schnell wie möglich mit uns in Verbindung, um deinen Preis einzulöse. Gewinnen konntet...

Weiter lesen

Flensburg liebt Handwerk

Unterstützung für regionalen MittelstandKampagne „Flensburg liebt Handwerk“ gibt positiven Impuls in CoronazeitenIm März stand sie bereits kurz vor dem Start, die Kampagne „Flensburg liebt Handwerk“ – dann kam Corona und...

Weiter lesen