Witte GmbH

Aktuelle Meldung

Vorteile für den Schaltanlagenbau

01.08.2017

Foto: ABB

 

Energieverteilung einfach, schnell und sicher mit System pro E power

Das System pro E power von ABB kombiniert ein modulares Gehäusesystem mit vollständig integrierbaren Schaltkomponenten zu Lösungen für Schaltanlagen bis 1.600 A mit einem Kurzschlussstrom bis 50 kA und deckt damit die Anforderungen an Haupt- und Energieverteilungen in Infrastruktur, Gebäude- und Industrieapplikationen ab.

Deutliche Zeitersparnis beim Aufbau

Das System ist speziell für die Anforderungen des Schaltanlagenbaus konzipiert. Mit wenigen Modulelementen lassen sich je nach Bedarf sowohl einfache als auch komplexe Anlagen aufbauen, wobei durch ein neuartiges Gerüstprofil und Stecksockelsystem besondere mechanische Festigkeit erreicht wird. Auch das Sammelschienenkonzept folgt dem modularen Grundgedanken und ermöglicht hohe Flexibilität bei starker Vereinfachung. Vorkonfigurierte Montageteile und eine breite Palette an Zubehör helfen, Fehler zu vermeiden und den Qualitätsstandard hoch zu halten. Neuartige Gerüst- und Eckprofile in symmetrischem Aufbau in Verbindung mit Flachkupfer-Sammelschienen sind einfach, schnell und sicher zu montieren. Und mit dem komfortablen Plug-In-Montagesystem kann beim Aufbau der Anlage bis zu 20 % Zeit eingespart werden.

Komponenten des Systems pro E power sind als Leergehäuse für den kundenspezifischen Ausbau, als vormontierte Felder wahlweise mit und ohne Verkupferung oder in Teilen lieferbar, wobei Schutzklassen-Anforderungen von IP30 bis IP65 erfüllt werden können.

Hohe Qualität durch Integration

Von der Einspeisung bis zu den Feinabgängen passen alle Elemente im System pro E power zusammen: die modularen Gehäuse, das Innenleben bis hin zum Kupfer und das Sortiment der Niederspannungsschaltgeräte. Leistungsschalter wie Emax 2, Tmax T und XT, Lasttrennschalter wie SlimLine XR und InLine II oder das System pro M compact lassen sich leicht integrieren. Für den komfortablen Innenausbau steht das berührungssichere Stecksystem Smissline TP genauso zur Verfügung wie die bewährten Module der Reihe CombiLine N. System pro E power stellt damit eine durchdachte Komplettlösung für qualitativ anspruchsvollen Schaltanlagenbau dar.

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

17.10.2017

Sicherheit steht für uns an oberster Stelle

Abbildung: OBO BettermannSpeziell beim Thema Sicherheit ist es Grundvoraussetzung, dass Experten, eine langjährige Erfahrung... Speziell beim Thema Sicherheit ist es Grundvoraussetzung, dass Experten, eine langjährige Erfahrung...

Weiter lesen

17.10.2017

Von kostengünstig bis hocheffizient – ein durchdachtes Linearportfolio

Abbildung: Titel Osram BroschüreViele Leuchten, eine Antwort PrevaLED Linear bietet sowohl höchste Effizienz von bis zu 200 lm/W als auch eine große Vielfalt an Lichtfarben, Längen und Farbwiedergaben. Für anspruchsvolle...

Weiter lesen

17.10.2017

Kaltgepresstes Öl selbst herstellen

Foto: RommelsbacherRommelsbacher stellt elektrische Ölpresse OP 700 „Emilio“ vor Sesamöl, Arganöl, Kürbiskernöl, am besten kalt gepresst, bereichern die gesunde Ernährung. Mandelöl und Kokosöl sind hingegen ein wichtiger...

Weiter lesen

16.10.2017

Im „Dialog“ mit dem Lebensmittel: Miele enthüllt zur IFA revolutionäres Garverfahren

Fotos: MieleDer Dialoggarer ist schneller und vielseitiger als jedes andere Kochgerät – und liefert exzellente... Einen Fisch im Eisblock garen, oder ein Kalbsfilet im Bienenwachsmantel? Ohne dass Eis und Wachs dabei schmelzen?...

Weiter lesen