Witte GmbH

Aktuelle Meldung

Vorteile für den Schaltanlagenbau

01.08.2017

Foto: ABB

 

Energieverteilung einfach, schnell und sicher mit System pro E power

Das System pro E power von ABB kombiniert ein modulares Gehäusesystem mit vollständig integrierbaren Schaltkomponenten zu Lösungen für Schaltanlagen bis 1.600 A mit einem Kurzschlussstrom bis 50 kA und deckt damit die Anforderungen an Haupt- und Energieverteilungen in Infrastruktur, Gebäude- und Industrieapplikationen ab.

Deutliche Zeitersparnis beim Aufbau

Das System ist speziell für die Anforderungen des Schaltanlagenbaus konzipiert. Mit wenigen Modulelementen lassen sich je nach Bedarf sowohl einfache als auch komplexe Anlagen aufbauen, wobei durch ein neuartiges Gerüstprofil und Stecksockelsystem besondere mechanische Festigkeit erreicht wird. Auch das Sammelschienenkonzept folgt dem modularen Grundgedanken und ermöglicht hohe Flexibilität bei starker Vereinfachung. Vorkonfigurierte Montageteile und eine breite Palette an Zubehör helfen, Fehler zu vermeiden und den Qualitätsstandard hoch zu halten. Neuartige Gerüst- und Eckprofile in symmetrischem Aufbau in Verbindung mit Flachkupfer-Sammelschienen sind einfach, schnell und sicher zu montieren. Und mit dem komfortablen Plug-In-Montagesystem kann beim Aufbau der Anlage bis zu 20 % Zeit eingespart werden.

Komponenten des Systems pro E power sind als Leergehäuse für den kundenspezifischen Ausbau, als vormontierte Felder wahlweise mit und ohne Verkupferung oder in Teilen lieferbar, wobei Schutzklassen-Anforderungen von IP30 bis IP65 erfüllt werden können.

Hohe Qualität durch Integration

Von der Einspeisung bis zu den Feinabgängen passen alle Elemente im System pro E power zusammen: die modularen Gehäuse, das Innenleben bis hin zum Kupfer und das Sortiment der Niederspannungsschaltgeräte. Leistungsschalter wie Emax 2, Tmax T und XT, Lasttrennschalter wie SlimLine XR und InLine II oder das System pro M compact lassen sich leicht integrieren. Für den komfortablen Innenausbau steht das berührungssichere Stecksystem Smissline TP genauso zur Verfügung wie die bewährten Module der Reihe CombiLine N. System pro E power stellt damit eine durchdachte Komplettlösung für qualitativ anspruchsvollen Schaltanlagenbau dar.

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

14.12.2017

Erfolgreiche ELMAR-Verleihung für e-masters Fachbetriebe

e-masters Mitglieder in allen Kategorien vertreten Initiative „Elektromarken. Starke Partner." feierte ELMAR-Preisträger 2017 im Rahmen des „Markenforum der Elektrobranche“ Am 7. Dezember 2017 fand im Althoff...

Weiter lesen

14.12.2017

Olympische Winterspiele 2018 werden in VR übertragen

Rundumsicht auf Olympia: Nicht nur die Fußball-Weltmeisterschaft soll 2018 zum ersten Mal im 360... Rundumsicht auf Olympia: Nicht nur die Fußball-Weltmeisterschaft soll 2018 zum ersten Mal im 360 Grad-Format verfolgt werden...

Weiter lesen

14.12.2017

Einkaufsberater für Endverbraucher und Handel

Abbildung: Aus dem Pocketguide (gfu/BVT)Neuer Pocket Guide Sprachsteuerung Der Pocket Guide Nummer 26 steht ganz im Zeichen von Alexa, Siri & Co. Denn solche via Sprachsteuerung bedienten digitalen Assistenten sind stark...

Weiter lesen

24.11.2017

dena-Umfrage: Verbraucher glauben an Zukunft der Elektromobilität

Foto: moreimages/shutterstock.com Interesse der Verbraucher an alternativen Antrieben steigt: 59 Prozent sehen marktbeherrschende... Interesse der Verbraucher an alternativen Antrieben steigt: 59 Prozent sehen...

Weiter lesen