Witte GmbH
Aktuelle Meldung

Überspannungsschutz ist Pflicht

03.12.2018

Foto: johannviloria/shutterstock.com

 

Übergangsfrist endet am 14. Dezember 2018

Bereits seit dem 1. Oktober 2016 ist Überspannungsschutz bei neuen elektrischen Anlagen sowie bei Änderungen oder Erweiterungen vorhandener elektrischer Anlagen Pflicht. Die Übergangsfrist der DIN VDE 0100-443/-534 endet zum 14.12.2018. Überspannungsschutz ist somit auch im privaten Wohnungsbau sowie im kleinen Gewerbebau Pflicht.

Durch die Überarbeitung der Normen DIN VDE 0100-443 und DIN VDE 0100-534 haben sich die Anforderungen an den Überspannungsschutz wesentlich erhöht. Während die erstgenannte Vorschrift die Notwendigkeit der Installation von Überspannungsschutz-Einrichtungen regelt, geht es bei der zweiten darum, was bei der Auswahl und Installation dieser Einrichtungen zu beachten ist.

Anlagen, die nach dem 14. Dezember 2018 in Betrieb gehen, sind ausschließlich nach den beiden neuen Normen zu planen und zu errichten.

Mehr Infos unter vde.com

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

++Weekend Deal Auslosung++

Der Gewinner steht fest!Dieses Mal hat Dino Muminovic aus der Objektabteilung gezogen. Das Gewinnerlos ist: A-1155 Bitte setze dich so schnell wie möglich mit uns in Verbindung, um deinen Preis einzulöse. Gewinnen konntet...

Weiter lesen

Flensburg liebt Handwerk

Unterstützung für regionalen MittelstandKampagne „Flensburg liebt Handwerk“ gibt positiven Impuls in CoronazeitenIm März stand sie bereits kurz vor dem Start, die Kampagne „Flensburg liebt Handwerk“ – dann kam Corona und...

Weiter lesen

Konjunkturpaket und Kfz-Steuer

Bundeskabinett beschließt Details Die Bundesregierung hat die umstrittene Senkung der Mehrwertsteuer und weitere Steuergesetze sowie Überbrückungshilfen auf den Weg gebracht. Bei der Neuregelung der Kfz-Steuer wurde zudem eine...

Weiter lesen

Bundesregierung beschließt 500 Millionen Paket zur Sicherung von Ausbildungsplätzen

Wer trotz Krise weiter ausbildet oder Azubis aus insolventen Betrieben übernimmt, wird mit bis zu 3.000 Euro Prämie gefördert Am 24.06.2020 hat das das Bundeskabinett wichtige Eckpunkte für die sogenannte Azubi-Prämie...

Weiter lesen