Witte GmbH

Aktuelle Meldung

LED-Deckenanbauleuchte QUBIC überzeugt mit minimalistischem Design

20.07.2017

Foto: Brumberg

 

Herausragende Auszeichnung: Das Familienunternehmen Brumberg, der Leuchtenhersteller aus dem...

Herausragende Auszeichnung: Das Familienunternehmen Brumberg, der Leuchtenhersteller aus dem Sauerland, gewinnt den weltweit anerkannten Red Dot Award.

Die LED-Deckenanbauleuchte QUBIC, gemeinsam entwickelt mit dem Designer Alexander Grimm, überzeugte die Jury mit ihrer hohen Designqualität. „Über diesen international anerkannten Preis freuen wir uns sehr. Die Auszeichnung zeigt, dass wir mit unseren innovativen Produkten auf dem richtigen Weg sind“, betont Johannes Brumberg, Inhaber und Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens.

Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards: „Die Red Dot-Sieger verfolgen die richtige Designstrategie. Sie haben erkannt, dass gute Gestaltung und wirtschaftlicher Erfolg einhergehen. Die Auszeichnung der kritischen Red Dot-Jury dokumentiert ihre hohe Designqualität und ist richtungsweisend für ihre erfolgreiche Gestaltungspolitik.“

Anspruchsvolle Aufgabe optimal umgesetzt

„Die Aufgabe des Unternehmens Brumberg bestand darin, Entwürfe für eine kubische Deckenanbauleuchte mit LED-Leuchten zu entwickeln und zugleich Lichteffekte zu erzeugen“, beschreibt Alexander Grimm von der Lounge Design Group. Weitere Vorgabe: Das Design sollte dezent und leicht umsetzbar sein. Die Herausforderung für den mehrfach ausgezeichneten Designer lag darin, in diesem geringen Spielraum das Besondere zu finden. „Der Schlüssel zur Lösung – und damit zum Alleinstellungsmerkmal – war die optische Entkoppelung von der Decke durch die rückseitige Konzeption eines Lichtringes”, erläutert der Diplom-Designer. Das ist zugleich auch das besondere Merkmal der Deckenanbauleuchte QUBIC: Durch diesen faszinierenden Lichteffekt wird der Eindruck erweckt, als würde der Kubus an der Decke schweben. Die LED-Deckenanbauleuchte B³ ist überall dort einsetzbar, wo ein modernes, designaffines Ambiente, eine reduzierte Formensprache und eine besondere Lichtästhetik bevorzugt wird. „Die Leuchte selbst hat keine emotionale Formensprache. Sie ist kalt, schlicht und clean. Emotionen können durch den schönen Lichteffekt an der Decke erzeugt werden“, betont Grimm.

Technische Details QUBIC von Brumberg

Die LED-Deckenanbauleuchte QUBIC: 230V, 9+1,5 W, 3000K, ws LED-Deckenanbauleuchte quadratisch, Deckenanbau über Schraubenmontage, bestückt mit 1x Hochleistungs-LED, für den Einsatz im Bereich der Allgemein- oder Akzentbeleuchtung, LED-Hauptlichtquelle 9 W nach unten abstrahlend, Indirektanteil 1,5 W zur Deckenaufhellung. Energieeffizienzklasse A++ bis A. Die Deckenanbauleuchte B³ ist auch als LED-Einbaustrahler [350 mA, 6W, 2700K] in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Ob quadratisch oder rund: Die LED-Einbaustrahler setzen als Allgemein- oder Akzentbeleuchtung den Raum perfekt in Szene.

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

14.12.2017

Erfolgreiche ELMAR-Verleihung für e-masters Fachbetriebe

e-masters Mitglieder in allen Kategorien vertreten Initiative „Elektromarken. Starke Partner." feierte ELMAR-Preisträger 2017 im Rahmen des „Markenforum der Elektrobranche“ Am 7. Dezember 2017 fand im Althoff...

Weiter lesen

14.12.2017

Olympische Winterspiele 2018 werden in VR übertragen

Rundumsicht auf Olympia: Nicht nur die Fußball-Weltmeisterschaft soll 2018 zum ersten Mal im 360... Rundumsicht auf Olympia: Nicht nur die Fußball-Weltmeisterschaft soll 2018 zum ersten Mal im 360 Grad-Format verfolgt werden...

Weiter lesen

14.12.2017

Einkaufsberater für Endverbraucher und Handel

Abbildung: Aus dem Pocketguide (gfu/BVT)Neuer Pocket Guide Sprachsteuerung Der Pocket Guide Nummer 26 steht ganz im Zeichen von Alexa, Siri & Co. Denn solche via Sprachsteuerung bedienten digitalen Assistenten sind stark...

Weiter lesen

24.11.2017

dena-Umfrage: Verbraucher glauben an Zukunft der Elektromobilität

Foto: moreimages/shutterstock.com Interesse der Verbraucher an alternativen Antrieben steigt: 59 Prozent sehen marktbeherrschende... Interesse der Verbraucher an alternativen Antrieben steigt: 59 Prozent sehen...

Weiter lesen