Witte GmbH

Aktuelle Meldung

Großes Branchentreffen vom 22. bis 24. Juni 2018

09.04.2018

e-masters trendforum im Berliner Estrel Convention Center

 

e-masters trendforum in Berlin

Heute wissen, was morgen Trend ist: Im Jahr der Light + Building präsentieren namhafte Markenhersteller aus der Elektrobranche ihre Neuheiten beim e-masters trendforum. Wie bereits vor zwei Jahren ist das Estrel Convention Center in Berlin erneuter Treffpunkt von Elektrohandwerk, Fachgroßhandel und Industrie- sowie Dienstleistungspartner.

Deutschlands führende Marketing- und Dienstleistungskooperation in der mittelständischen Elektrobranche hat ihre Mitglieder zur e-masters Gesellschafterversammlung in die Bundeshauptstadt eingeladen. Die Mitgliedsbetriebe sind zudem aufgerufen, dort ihre Interessenvertreter, den e-masters Beirat, zu wählen. Das Gremium bringt die Belange der Fachbetriebe in die Strategie der Kooperation ein und berät die Geschäftsführung in der Ausrichtung der Gemeinschaft.

Im Vordergrund des e-masters trendforums stehen die persönliche Beratung, innovative Produktlösungen und vor allem die Möglichkeit, in entspanntem Ambiente neue Kontakte zu knüpfen, alte Bekannte aus der Branche zu sprechen und Aktuelles aus der Kooperation zu erfahren.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 22. Juni, mit der Zukunftsmesse. „Hier können die Teilnehmer die anregende und nutzbringende Verbundenheit im dreistufigen Vertrieb erleben,“ erklärt e-masters Geschäftsführer Jens Gorr. „Denn die familiäre Atmosphäre unseres trendforums und die vertraute Nähe zu allen Partnern bietet den Messebesuchern die einmalige Chance, praktische Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag mit allen Marktbeteiligten zu diskutieren.“

Auch der junge Nachwuchs kommt in Berlin nicht zu kurz. Am Event-Abend im Anschluss an die Messe werden die besten Azubis der e-masters Fachbetriebe prämiert.

Ein weiteres Highlight des e-masters trendforums wird der Auftritt von Deutschlands innovativstem Trendforscher Sven Gábor Jánszky sein. "Die Zukunft zum Greifen nahe – keine Fantasie, sondern reale Wissenschaft auf höchstem Niveau", lautet sein 60-minütiger Vortrag.

Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der e-masters Mitglieder – als Gäste der Kooperation und Besucher der Hauptstadt. So gibt es für die Teilnehmer ganztägige Ausflugsprogramme. Abends findet die turnusmäßige Gesellschafterversammlung statt, mit Bekanntgabe der neu gewählten e-masters Beiräte sowie der Präsentation des e-masters Geschäftsberichts 2017.

Pünktlich um 20 Uhr wird natürlich live das wichtige Fußball-WM-Spiel Deutschland gegen Schweden übertragen. Anschließend kann das Publikum „Stars in Concert“ erleben. Ausklang findet das e-masters trendforum in der Hoteldiskothek mit DJ Krs Age, bekannt als Artist im Matrix Club Berlin.

Jens Gorr und sein Team freuen sich bereits auf das Wiedersehen mit den e-masters Mitgliedern, den Mitarbeitern der MITEGRO-Fachgroßhandlungen und den Industrie- sowie Dienstleistungspartnern in Berlin.

e-masters trendforum 2018

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

19.09.2018

Studie: 81 Prozent der Deutschen sehen beim Strompreis rot

Fotos: Stiebel Eltron Strompreise durchkreuzen Energiewende Die Strompreise in Deutschland sind nach Meinung von 81 Prozent der Bundesbürger zu hoch. Insbesondere die staatliche Abgabenlast auf Strom sieht die...

Weiter lesen

19.09.2018

Studie: 81 Prozent der Deutschen sehen beim Strompreis rot

Fotos: Stiebel Eltron Strompreise durchkreuzen Energiewende Die Strompreise in Deutschland sind nach Meinung von 81 Prozent der Bundesbürger zu hoch. Insbesondere die staatliche Abgabenlast auf Strom sieht die...

Weiter lesen

18.09.2018

IFA 2018: Trends der Home Electronics

Foto: Messe BerlinSprachsteuerung und künstliche Intelligenz Auf der IFA 2018 in Berlin zeichnete sich auch in diesem Jahr eine zunehmende Vernetzung der Elektrogeräte ab, was zu immer smarteren und vielseitigeren Produkten...

Weiter lesen

18.09.2018

IFA 2018: Trends der Home Electronics

Foto: Messe BerlinSprachsteuerung und künstliche Intelligenz Auf der IFA 2018 in Berlin zeichnete sich auch in diesem Jahr eine zunehmende Vernetzung der Elektrogeräte ab, was zu immer smarteren und vielseitigeren Produkten...

Weiter lesen