Witte GmbH
Aktuelle Meldung

Automatisierte Rollläden auf Platz 1

05.11.2019

Foto: Rademacher

Smart Home-Lösungen werden immer beliebter

Auf der Beliebtheitsliste für Smart Home-Lösungen nehmen automatisierte Rollläden in Deutschland den ersten Platz ein. Das Dienstleister-Portal ProntoPro hat recherchiert, welche Smart Home-Lösungen am meisten nachgefragt werden. Demnach betreffen 39 Prozent der Anfragen automatisierte Rollläden.

Gerade im Sommer sind Schatten spendende Rollläden, die am besten noch ganz leicht vom Sofa aus bedienbar sind, Oase und ein Stück Urlaub im eigenen Haus. Doch diese Smart Home-Lösung bietet nicht nur einen Komfortfaktor, sondern auch Sicherheit: Egal ob von zu Hause oder bequem aus dem Urlaub können elektrische Rollläden vor Einbrechern schützen.

Nach den letzten beiden heißen Sommer ist es kein Wunder, dass mit 25 Prozent die Nachfrage nach Klimaanlagen an zweiter Stelle der Recherche steht. Mit zehn Prozent folgen automatisierte Türen und Tore. Diese lassen sich meist per Fingerabdruck oder Fernsteuerung öffnen und sorgen so für mehr Sicherheit und Komfort.

Den vierten Platz teilen sich Videoüberwachungs- und Automatisierungssysteme innerhalb des Hauses mit je neun Prozent. Hierzu zählen beispielsweise die Automatisierung von Audio- und Videogeräten, aber auch die automatisierte Regulierung von Licht und Wärme. An fünfter Stelle der Recherche steht mit fünf Prozent die Pflege des Gartens durch Bewässerungssysteme, die den Vorteil haben, klima- und wettergerecht zu agieren.

Eine eigene Kategorie bildet das Schlusslicht der Recherche: Programmierbare Thermostate mit drei Prozent. Diese haben nicht nur ein hohes Energiesparpotenzial, sie sorgen auch für einen besseren Wohnkomfort, da die Heizleistung optimal an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können.

Der ProntoPro-Recherche zufolge ist die Nachfrage nach Smart Home-Lösungen aus Komfortgründen also am höchsten. Sicherheit spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, wobei der Aspekt der effizienten Energienutzung noch vergleichsweise gering ist.

Quelle: elektrobörse smarthouse

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

Landesbehörde beantwortet häufige Fragen zur DSGVO

Foto: nep0/shutterstock.comBayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht hält FAQs bereit Seit über einem Jahr ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft und es tauchen immer noch Fragen zum Datenschutzrecht auf. Das...

Weiter lesen

Gute Stimmung bei den Elektro-Fachbetrieben

Foto: lassedesignen/shutterstock.com, Grafiken: ZVEHZVEH Herbst-Konjunkturumfrage bestätigt optimistische Geschäftslage Rund 1.400 Innungsfachbetriebe haben sich an der traditionellen Herbst-Konjunkturumfrage des ZVEH...

Weiter lesen

Richtlinien für E-CHECK wurden überarbeitet

Foto: Andrey_Popov/shutterstock.comZVEH hat neue Prüfprotokolle bereitgestellt Das E-CHECK Prüfsiegel und das zugehörige Prüfprotokoll bescheinigen Besitzern und Betreibern elektrischer Anlagen, dass sich diese in einem...

Weiter lesen

-Witte Weekend Deal Auslosung-

Gezogen haben dieses Mal André Lambach und Juri Karapetjan, aus der Objektabteilung.Die Gewinnlose für den Monat Oktober sind: - A-0873 - A-0932Bitte setzt euch so schnell wie möglich mit uns in Verbindung, um den Preis...

Weiter lesen