Witte GmbH
Aktuelle Meldung

4. Digitalsymposium des e-ThinkTank MITEGRO:

26.04.2019

 

Digitale Transformation braucht analoges Handeln

Unter dem Motto "Digitale Neuausrichtung durch analoges Handeln!" bringt der e-ThinkTank MITEGRO am 7. Mai 2019 im Berliner EUREF-Campus Hersteller und Großhändler der Elektrobranche im Rahmen des 4. Digitalsymposiums zusammen. Im Zentrum steht in diesem Jahr der direkte Austausch der Partner: Für die Arbeit an branchenübergreifenden Anwendungsfällen der Elektrobranche erhalten die Teilnehmer zusätzlichen Raum – sowohl im zeitlichen Ablauf des 4. Digitalsymposiums als auch auf der zugehörigen Plattform zur Vernetzung.

Unter www.digitalsymposium.de stellt der e-ThinkTank MITEGRO allen Teilnehmern der wichtigen Branchenveranstaltung für Innovation eine Plattform für gezielten Austausch bereit, die schon heute eine bedarfsorientierte Vernetzung ermöglicht. Hersteller, Großhändler und marktführende Technologiepartner (wie zum Beispiel blueprism, IBM, celonis, etc.) richten sich in dem Online-Marktplatz der Plattform ein Profil ein, in dem sie ihre speziellen Fähigkeiten und Gesuche bekanntgeben. Auf dieser Basis finden sich die Experten anhand ihrer spezifischen Fragestellungen und können gezielt Gesprächstermine vereinbaren und Partner suchen. „Wer kann weiterhelfen? Hier findet sich sofort kompetente Antwort auf diese häufig gestellte Frage“, so Ulf Thiele, Leiter Digitale Transformation (CDO) der MITEGRO und verantwortlicher Ausrichter des Digitalsymposiums.

Drei zentrale Themen der gemeinsamen Zukunftsgestaltung

Neben der lösungsorientierten Vernetzung steht die Gestaltung der gemeinsamen Zukunft mit Blick auf drei zentrale Themen auf der Agenda des 4. Digitalsymposiums:
• Wie helfen neue Augmented Reality Anwendungen dabei, effizienteren Kundenservice anzubieten?
• Wie unterstützen das Internet of Things und andere Technologien die Optimierung der Lieferkette?
• Wie kann mit einem Branchen-Wiki das Wissen der Marktteilnehmer zum Vorteil aller Teilnehmer des e-ThinkTanks MITEGRO genutzt werden?

Konkrete Lösungen für die Transformation der Elektroindustrie

Transformation erleben die Teilnehmer des 4. Digitalsymposiums konkret in Workshops, in denen die Teilnehmer der deutschen Elektroindustrie greifbare Ideen zu den zentralen Themen „intelligente Lieferkette“, „Augmented Reality“ und „Branchen-Wiki“ entwickeln. Diese pitchen sie anschließend in einem Start-up-Format vor einer hochkarätigen Jury.

Anmeldung für Teilnehmer und Pressevertreter

Wer bei der Gestaltung der Zukunft der Elektroindustrie dabei sein, sich gezielt vernetzen und die Nutzung relevanter Innovationsthemen für konkrete, marktorientierte Ideen live erleben möchte, kann sich auf Einladung noch bis zum 30. April 2019 unter www.digitalsymposium.de anmelden.

Pressevertreter akkreditieren sich für das 4. Digitalsymposium des e-ThinkTank MITEGRO unter seffer(at)mitegro.de.

Über den e-ThinkTank MITEGRO

Das führende Netzwerk für Wissenstransfer und gemeinsame Entwicklung von Digitalprojekten in der Elektrobranche, der e-ThinkTank MITEGRO, ist die zentrale Plattform für die Zukunft der Elektro-Fachgroßhändler und Hersteller – für die effiziente, agile, innovative und schnelle Entwicklung digitaler Branchenstandards.

www.e-thinktank-mitegro.de
www.digitalsymposium.de

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

Einkaufsberater für Endverbraucher und Handel

Foto: Zapp2Photo/shutterstock.comNeuer Pocket Guide "Künstliche Intelligenz" In vielen professionellen Bereichen gibt es sie schon länger – nun hält die Künstliche Intelligenz (KI) Einzug in den Alltag. KI-Funktionen...

Weiter lesen

Energieeffizientes Bauen und Sanieren

Foto: dslaven/shutterstock.comNeues Webangebot für Experten Informationen rund um den energetischen Bau- und Sanierungsprozess: Das FEBS dient als Nachschlagewerk zu wichtigen Fakten, aber auch als Übersicht für verschiedene...

Weiter lesen

Sicherheitstechnik boomt

Foto: Billion Photos/shutterstock.comMarkt für elektronische Sicherheitstechnik wächst weiter Der Markt für elektronische Sicherheitstechnik verzeichnete 2018 in Deutschland ein stabiles Wachstum. Der Umsatz legte im...

Weiter lesen

Geringfügige Beschäftigung im Handwerk

Foto: Photodiem/shutterstock.comNeue Obergrenze bei Midijobs Seit dem 1. Juli 2019 gilt für sogenannte Midijobs eine neue Obergrenze. Sie liegt nun bei 1.300 Euro (vorher 850 Euro). Davon profitieren vor allem Arbeitnehmer....

Weiter lesen