Witte GmbH

Witte-Rente und mehr

betriebliche Altersvorsorge

Eine betriebliche Altersversorgung (bAV) liegt vor, wenn der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer aus Anlass eines Arbeitsverhältnisses Versorgungsleistungen bei Alter, Invalidität und/oder Tod zusagt.

Die betriebliche Altersversorgung gehört zur zweiten Schicht der Altersvorsorge und wird in § 1 des Betriebsrentengesetzes (BetrAVG) definiert.

Wir haben hier für einen starken Partner an unserer Seite, es gibt regelmäßige unverbindliche Beratungstermine mit mit unserem Partner.

Vermögenswirksame Leistungen

Neben dem Monatsgehalt zahlen wir auf Wunsch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach Ablauf der Probezeit zusätzlich monatlich vermögenswirksame Leistungen (nach den Bestimmungen des fünften Vermögensbildungsgesetzes). Auszubildende können nach dem ersten Jahr vermögenswirksame Leistungen in Anspruch nehmen. 

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

Einkaufsberater für Endverbraucher und Handel

Foto: Zapp2Photo/shutterstock.comNeuer Pocket Guide "Künstliche Intelligenz" In vielen professionellen Bereichen gibt es sie schon länger – nun hält die Künstliche Intelligenz (KI) Einzug in den Alltag. KI-Funktionen...

Weiter lesen

Energieeffizientes Bauen und Sanieren

Foto: dslaven/shutterstock.comNeues Webangebot für Experten Informationen rund um den energetischen Bau- und Sanierungsprozess: Das FEBS dient als Nachschlagewerk zu wichtigen Fakten, aber auch als Übersicht für verschiedene...

Weiter lesen

Sicherheitstechnik boomt

Foto: Billion Photos/shutterstock.comMarkt für elektronische Sicherheitstechnik wächst weiter Der Markt für elektronische Sicherheitstechnik verzeichnete 2018 in Deutschland ein stabiles Wachstum. Der Umsatz legte im...

Weiter lesen

Geringfügige Beschäftigung im Handwerk

Foto: Photodiem/shutterstock.comNeue Obergrenze bei Midijobs Seit dem 1. Juli 2019 gilt für sogenannte Midijobs eine neue Obergrenze. Sie liegt nun bei 1.300 Euro (vorher 850 Euro). Davon profitieren vor allem Arbeitnehmer....

Weiter lesen