Witte GmbH

Ausbildung

Wir bilden aus!

Die Witte GmbH, hat sich seit der Gründung im Jahre 1931 immer um den eigenen Nachwuchs in der Firma gesorgt. Deshalb steht die Ausbildung junger Menschen im Vordergrund.

Alleine in unserem Haupthaus in Flensburg haben wir seit 1990 ca. 100 Auszubildenden eine Ausbildung ermöglicht. Von den 100 Auszubildenden sind viele in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen worden und bilden heute mit ihrem Wissen das Rückrad des Unternehmens. Ehemalige Auszubildende bekleiden heute in der Firma Witte Positionen wie z.B. Prokurist, Verkaufsleiter, Personalchef, Außendienstmitarbeiter, Lichtplaner, Ausbilder und vieles mehr...

info-bewerbung[at]witte-elektro.de

 

 

Videos

Witte - was machen die eigentlich genau?

Was kann ich mit der Ausbildung anfangen?

Film von unseren Auszubildenden zur Ausbildung bei Witte

rund um die Ausbildung

download Flyer

Ralf Brogmus

Witte´s Ausbildungsleiter

gross-handeln.de

Link zur Seite "Ausbildung im Großhandel"

ABI.de

erfolgreich bewerben - Info durch ABI.de

Ihre Ausbildung bei Witte

Das Kommissionieren von Waren gehört genauso dazu, wie die Einlagerung der Waren. Sie erstellen die Rechnungen an den Kunden. Des weiteren sind sie für die Verbuchung der Zahlungseingänge und für ein evtl. Mahnverfahren zuständig. Mit der Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Großhandel erhalten Sie eine Ausbildung, die in heutiger Zeit sehr vielfältig einsetzbar ist.

Einige Stationen der Ausbildung der Ausbildung sind:

  • Buchhaltung
  • Materiallager
  • Aufträge zusammenstellen
  • Angebote erstellen
  • Ware beschaffen
  • Tresenverkauf
  • Werbegestaltung
  • Rechnungskontrolle

Welche Ausbildungswege gibt es?

Insgesamt bieten wir drei klassische Ausbildungen an sowie zwei Fachrichtungen des Duales Studiums:

  • Kaufleute im Groß- und Außenhandel
  • Fachrichtung Großhandel
  • Fachkräfte für Lagerlogistik
  • Duales Studium Bachelor of Art
  • Duales Studium Bachelor of Science

 

Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel sind Mittler zwischen Handels-, Handwerks- und Industrieunternehmen. Sie kaufen und verkaufen Waren und geben dem Kunden durch eine Fachberatung die Eigenschaften von den unterschiedlichsten Waren weiter. Sie sorgen außerdem für termingerechte Lieferung. Von der Bestellung über den Wareneingang sind sie für die Beschaffung der Waren zuständig.

Was braucht man für die Ausbildung?

Von Vorteil ist eine abgeschlossene Schulbildung (mindestens Realschule oder Handelsschulabschluss). Darüber hinaus wäre es sinnvoll, sich für Technik zu interessieren und die Grundrechenarten zu beherrschen. Angesagt sind auch gute Umgangsformen.

Für das Duale Studium ist die Fachhochulreife oder Abitur erforderlich.

Ausbildungsdauer:

Je nach Schulabschluss dauert die Ausbildung 2 - 3 Jahre. Am 1. August ist der Ausbildungsbeginn. In Ihrer Ausbildungszeit werden Sie von qualifizierten Mitarbeitern in den jeweiligen Abteilungen betreut.

Das Duale Studium dauert in jedem Falle drei Jahre.

Wie und wann bewirbt man sich?

Von September bis Ende Dezember nehmen wir Bewerbungen für das nächste Ausbildungsjahr an. Wir erwarten ein Anschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild sowie die letzten zwei Zeugnisse.

Die Bewerbung geht an: Witte GmbH z.Hd. Herrn Ralf Brogmus,  Schleswiger Str. 93 24941 Flensburg - gerne nehmen wir die vollständigen Bewerbungsunterlagen auch als PDF an.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter Tel. 0461/ 99 77 -50 oder info-bewerbung(me)witte-elektro.de zur Verfügung. Weitere Infos finden Sie auch hier.

Praktikumsplätze

Praktikumsplätze Wir bieten Schülern, Studenten und anderen Interessierten die Möglichkeit an, ein Praktikum bei uns im Hause zu absolvieren. Hier wird das Grundgerüst des Kaufmann/frau im Großhandel gezeigt. Sie erhalten dadurch einen Einblick in die Arbeit des/der Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Großhandel.

Bitte schauen Sie auch hier - wir haben von Zeit zu Zeit Praktikantenwochen.

Aktuelle Meldungen

zum Archiv

03.12.2018

e-masters Beirat wählt neuen Vorsitzenden

Die Interessensvertretung der e-masters Mitglieder bestimmte auf ihrer ersten Sitzung nach der Wahl... Die Interessensvertretung der e-masters Mitglieder bestimmte auf ihrer ersten Sitzung nach der Wahl beim trendforum...

Weiter lesen

03.12.2018

Ladesäulen werden gefördert

Foto: Matej Kastelic/shutterstock.comBundesregierung stellt 70 Millionen Euro bereit Seit dem 22. November 2018 können beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wieder bis zu 40 Prozent Förderung für...

Weiter lesen

03.12.2018

Überspannungsschutz ist Pflicht

Foto: johannviloria/shutterstock.comÜbergangsfrist endet am 14. Dezember 2018 Bereits seit dem 1. Oktober 2016 ist Überspannungsschutz bei neuen elektrischen Anlagen sowie bei Änderungen oder Erweiterungen vorhandener...

Weiter lesen

29.11.2018

ADAC: E-Autos häufig günstiger als Benziner und Diesel

Quelle: shutterstock/moreimages Elektroautos haben es in Deutschland nicht leicht – die beiden wesentlichen Kritikpunkte sind die... Elektroautos haben es in Deutschland nicht leicht – die beiden wesentlichen Kritikpunkte...

Weiter lesen